„knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze“

Wo ist denn nur der Frühling von letzter Woche geblieben? Ich hatte mich so sehr gefreut, das es mir scheinbar gelungen war, die Sonne aus dem Thailand-Urlaub einzupacken und mit hier her zu bringen….. Aber passend zum Wochenende hat sie sich verkrümelt und der Frühling macht Pause. Schade.

Nur gut, dass ich die Sonne in den letzten Tagen genossen habe und es trotz langer Arbeitstage zwischendurch schon für den ersten Eisbecher des Jahres gereicht hat 🙂

Aber gut, so ein graues und stürmisches Einerlei hat ja auch was für sich. Also hab ich das Wochenende eher im Haus verbracht. Habe viel geschlafen, war fleißig und bin Laufen gegangen und gestern Abend hab ich mir mal wieder ein Basketballspiel in  der 2ten Liga angesehen. Völlig erwartungslos (weil es die letzen Male eher immer mäßig gut für die heimische Mannschaft gelaufenes), war es plötzlich ein absoluter Knaller. Ausverkaufte Halle und ein mehr als eindeutiger Sieg. 🙂 (@Wischi, dass lag ganz sicher einfach nur an dir !!! *grins*)

Naja aber natürlich darf an so einem eher gemütlichen Wochenende auch Kuchen nicht fehlen. Ich hab mich an diesem Wochenende entschieden mein schönes Waffeleisen hervorzuholen und einfach ein paar leckere Waffel zu backen. Genauer gesagt sind knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze entstanden.

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Über die Idee dazu bin ich vor einigen Wochen ma bei der lieben Christin vom Ofengeflüster gestolpert. Mich hat begeistert, dass die Waffeln durch die gezuckerte Kondensmilch völlig ohne weiteren Zucker auskommen und noch dazu hab ich es mir karamellig und knusprig vorgestellt (jeder der gezuckerte Kondensmilch schon mal gekocht und zu herrlicher Karamell-Creme verarbeitet hat, weiß wovon ich rede :-)). Und was soll ich sagen, die Waffeln sind super geworden und echt lecker. Probiert es aus, ihr werdet nicht enttäuscht sein.

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Was ihr dazu braucht:

  • 200 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch (1 Dose, ich hab hier ‚Milchmädchen‘ verwendet)
  • Esslöffel Milch
  • 400 g Mehl
  • Teelöffel Backpulver
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben und ggf. etwas rote Grütze

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Und so gehts:

Zunächst müsst ihr die weiche Butter mit den Eiern in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) schaumig rühren.

Gebt dann die gezuckerte (Milchmädchen-)Kondensmilch sowie die „normale“ Milch hinzu und lasst sie einfließen, während ihr den Teig weiter rührt.

Vermischt das Mehl mit dem Backpulver und siebt beides in die Butter-Ei-Milch-Masse. Verrührt dann alles zu einem schönen, glatten Teig. 

Anschließend könnt ihr das Waffeleisen vorheizen. Mein KitchenAid-Waffeleisen ist so gut beschichtet, dass ich es nicht einfetten muss. Solltest du ein anderes Eisen verwenden, musst du mal schauen und dein Eisen ggf. etwas einfetten.

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Sobald das Eisen vorgeheizt ist gib (je nach Grüße des Eisens) 1 bis 1,5 Kellen Teig in das Eisen und backe die Waffeln für jeweils ca. 3 Minuten goldig und braun aus.

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Bestäubt die fertig gebackenen Waffeln nur noch mit etwas Puderzucker und schon sind sie zum reinbeißen bereit 🙂

Wer mag kann noch etwas gekaufte (oder selbstgemachte) rote Grütze dazu reichen. Ich hab sie dazu vorher ein wenig auf dem Ofen erwärmt. Der Kontrast aus saurer Frucht und knusprig süßer Waffel war super lecker. Fertig.

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze

Advertisements

2 Gedanken zu “„knusprige Milchmädchen-Waffeln mit roter Grütze“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s