„Orangen-Knupser-Granola“

Ich gebe zu, ich bin nicht der allergrößte Frühstücksfan, was daran liegt, dass ich morgens am Liebsten bis auf den letzten Drücker in meinem Bett liegen bleibe und dann meist nur Zeit für einen großen Kaffee bleibt. Zumindest in der Woche ist das so 🙂

Wenn mich dann aber im Büro gelegentlich doch der Frühstücks-Hunger überkommt, gibt es meist eine Portion Porridge (bzw. Noats) oder etwas Joghurt mit Müsli. Und da ist selbstgemachte Granola einfach unschlagbar. So hab ich euch im letzten Jahr bereits zwei Varianten hier auf dem Blog vorgestellt (fruchtiges Knusper-Granola und süßes Schokoladen-Granola).

Orangen-Knupser-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Heute mag ich euch eine dritte Variante zeigen. Leicht winterlich gewürzt und dazu noch fruchtig und vitaminreich durch frisch gepressten Orangen-Saft: Orangen-Knusper-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Was ihr dazu braucht:

  • 330g 5-Korn-Flocken
  • 70g feine Haferflocken
  • 25g Amaranth gepufft
  • 60g Quinoa gepufft
  • 25g Leinsamen
  • 10g Chia-Samen
  • 200g gemischte Nüsse
  • 75g getrocknete Cranberries
  • 35g Rohrzucker
  • 30ml Sonnenblumenöl
  • 30ml Agavendicksaft
  • Saft von 2 ausgepressten Orangen
  • Zesten von 2 Orangen
  • 3 TL Zimt (gemahlen)
  • ½ TL Piment (gemahlen)
  • ½ TL Kardamom (gemahlen)
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • ½ TL Anis (gemahlen)
  • 1/2 TL Muskatnuss (gemahlen)
Orangen-Knupser-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Und so gehts:

Ihr müsst einfach alle trockenen Zutaten (bis auf die Cranberries) abwiegen und in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Gebt dann auch noch den Rohrzucker, die Gewürze und die Irangen-Zeiten hinzu und mischt alles mit einem großen Löffel oder den Händen gut durch.

Dann mischt ihr das Öl, den Orangensaft und den Agavendicksaft,  gebt die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten und vermengt alles gut. Die entstehende Masse sollte leicht klebrig sein.

Zum Schluss gebt ihr noch die Hälfte der Cranberries hinzu und mengt sie unter.

Orangen-Knupser-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Bereitet nun ein Backblech vor, indem ihr es mit Backpapier auslegt und heizt den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vor.

Gebt die Körnermasse auf das Backblech und verteilt sie gleichmäßig. Gebt nun alles für ca 17 Minuten in den vorgeheizten Backofen.  Dabei solltet ihr die Masse ca. alle 5 Minuten wenden, damit nichts anbrennt und alles gleichmäßig braun und knusprig wird.

Anschließend müsst ihr das fruchtige Knusper-Granola nur vollständig auskühlen lassen, die restlichen Cranberries hinzugeben und luftdicht-verschlossen in Gläsern lagern. Fertig!

Orangen-Knupser-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!!

Orangen-Knupser-Granola

Orangen-Knupser-Granola

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s