„Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen“

Ist es bei euch dieses Wochenende auch so warm? Hier ist feinstes Sonnenwetter und ich genieße es in vollen Zügen. Es ist super, wenn der Tag schon in Shorts und Flip-Flops beginnen kann, man den ganzen Tag draußen ist, nicht überlegt ob man grillt, sondern nur noch was genau auf den Grill kommt und wenn es jeden Tag Obst und mindestens ein Eis gibt.

Also für mich dürfte es ruhig den Juli und August so weiter gehen 🙂

Passend zu diesen herrlich warmen Temperaturen hab ich heute für euch das Rezept für ein leckeres, leichtes und fast ’no-bake‘-Törtchen. Na gut, den luftigen Biskuitboden müsst ihr schon backen, aber die Creme ist ratz fatz zusammengerührt und dann macht der Kühlschrank für euch den Rest. Es gibt nämlich heute ein fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen.

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Ein lockerer Biskuitboden, belegt mit Erdbeeren und darauf eine fruchtige Erdbeer-Joghurt-Creme. Einfach großartig und genau das richtige für die sommerliche Kuchentafel.

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Streng genommen ist das nicht ganz richtig, ich habe nämlich neben Joghurt auch noch eine große Portion Skyr verwendet. Kennt ihr Skyr? Ich esse ihn ziemlich oft. Einfach mit etwas Honig oder Früchten, ein super Frühstück oder kleines Abendessen. Skyr ähnelt eher Quark oder Frischkäse als Joghurt und hat besonders wenig Fett, dafür aber viel Eiweiß. Wenn ihr ihn noch nicht kennt, dann probiert ihn mal aus. Lohnt sich.

[Nein, hierbei handelt es sich nicht um Werbung, jedenfalls um keine für die ich bezahlt worden wäre….. es ist einfach meine persönliche Meinung und meine Erfahrung die ich mit euch teilen mag.]

Ich habe das gesamte Törtchen dieses Mal mit dem Thermomix hergestellt. Aber ihr könnt es auch völlig ohne herstellen. Rezepte für einen Biskuit ohne den Thermomix findet ihr einige hier auf dem Blog. Die Creme lässt sich ratz fatz auch mit dem Handmixer zusammenrühren und die Erdbeeren püriert ihr einfach mit einem Pürierstab. Also lasst euch davon nicht abhalten.

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Ok. Dann fangen wir doch mal mit dem Biskuitboden an.

Was ihr dazu braucht:

  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 120g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Und so gehts:

Zunächst heizt ihr den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vor und fettet eine runde Springform (Ø 22cm) gut ein. Ich mache es wie immer und bespanne den Boden der Form mit Backpapier und fette nur den Rand der Form gründlich.

Setzt dann den Rühreinsatz in den Thermomix und gebt die Eier, den Zucker und den Vanillin-Zucker in den Mixtopf. Setzt den Deckel und den Messbecher auf und schlagt alles für 6 Minuten, bei 37 Grad auf Stufe 4 luftig auf. Anschließend schlagt ihr ohne Temperatur weitere 6 Minuten auf Stufe 4. Die Masse ist weißlich, luftig und im Volumen deutlich vergrößert.

Gebt nun das Mehl und das Salz rechts und links neben den Rühraufsatz in den Mixtopf und hebt beides 4 Sekunden auf Stufe 3 unter. Das war es schon. Sollte noch Mehl oben drauf sein, hebt das vorsichtig mit dem Spaten unter und gebt den Teig dann direkt in die vorbereitete Form.

Der Biskuit backt nun für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen. Am Ende der Backzeit empfiehlt sich die Stäbchenprobe. Der Kuchen ist gut, sobald kein Teig am Stäbchen haften bleibt. Lasst den Kuchen dann kurz in der Form auskühlen, löst nach 5-10 Minuten den Rand der Springform und lasst den Biskuit vollständig auskühlen.

Während der Boden abkühlt reinigen wir schnell den Mixtopf und kümmern uns dann um den Belag. Die Creme und die Erdbeeren.

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Was ihr dazu braucht:

  • 400g frische Erdbeeren
  • 250g Sahne
  • 150g Joghurt
  • 450g Skyr (oder Quark, wenn ihr keinen Skyr mögt oder zu Hause habt)
  • 100g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • Saft von 1/2 Zitrone

Und so gehts:

Zunächst weicht ihr die Gelatine nach Packungsanweisung ein.

Bereitet als nächstes das Obst vor. Dazu wascht ihr alle Erdbeeren, befreit sie vom Grün und sucht euch 150g besonders schöne und gleichmäßige Erdbeeren heraus. Diese halbiert ihr, den damit wird nachher der Rand der Torte und der Boden belegt. Die restlichen könnt ihr ruhig ganz lassen, denn sie werden gleich zu Püree für die Creme verarbeitet.

Dann setzt ihr den Rühraufsatz in den Mixtopf ein und schlagt die Sahne unter ständiger Beobachtung auf Stufe 3 so lange, bis sie steif ist. Füllt sie dann kurz in eine andere Schüssel um, entfernt den Rühraufsatz.

Gebt nun die 250g ganzen Erdbeeren mit dem Zucker und dem Vanillin-Zucker in den Mixtopf und zerkleinert alles für 20 Sekunden auf Stufe 4 zu einem schönen Frucht-Püree. Dann gebt ihr den Joghurt und den Skyr dazu und verrührt die Masse für weitere 20 Sekunden auf Stufe 3. Füllt nun auch die Joghurt-Fruchtmasse kurz in eine andere Schüssel um und reinigt den Mixtopf.

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Gebt dann den Zitronensaft und die ausgedrückten, aufgeweichten Gelatineblätter in den Mixtopf. Erwärmt beides für 1 Minute, bei 70 Grad auf Stufe 2. Die Gelatine sollte danach vollständig und klümpchenfrei aufgelöst sein.

Nun stellt ihr am Thermomix die Stufe 2 ein, für ca. 1 bis 1,5 Minuten und lasst durch die Deckelöffnung langsam, beim Rühren die Joghurt-Fruchtmasse hineinlaufen. Dadurch wird die Gelatine mit der Masse gut verbunden und die Gelatine verteilt sich gleichmäßig.

Zu guter letzt hebt ihr nur noch mit dem Spartel die geschlagene Sahne unter unschön ist die Fruchtmasse fertig.

Damit ist es auch schon Zeit das Törtchen zusammen zu setzen.

Legt also den ausgekühlten BIskuitboden auf eine Tortenplatte und umstellt ihn eng mit einem Tortenring. Dann stellt ihr ringsum dicht an dicht jeweils halbierte Erdbeeren. Immer mit der Schnittfläche nach außen an den Tortenring. Die restlichen halbierten Erdbeeren legt ihr anschließend gleichmäßig verteilt auf dem Boden aus. Und dann folgt auch schon die Creme. Gebt diese langsam auf den Boden. Sie sollte sich gleichmäßig verteilen und alle Früchte sollte bedeckt sein.

Stellt das fruchtige Erdbeer-Joghurt-Törtchen so nun für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank, damit die Masse fest werden kann und ihr den Kuchen später gut schneiden könnt. Wer etwas mehr Zeit hat, kann die Torte auch gern über Nacht durchkühlen lassen. Vor dem Servieren müsst ihr dann nur vorsichtig, mit Hilfe eines Messers den Tortenring lösen, wer mag dekoriert das Törtchen noch mit Erdbeeren oder Minze. Fertig.

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ein Gedanke zu „„Fruchtiges Erdbeer-Joghurt-Törtchen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.