„Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott“

Seit einigen Wochen muss ich mir daheim die Frage gefallen lassen, wann es denn ENDLICH mal wieder Waffeln geben würde? Ich hätte doch schließlich so ein tolles Waffeleisen und die wären immer so lecker, und und und……..

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Daher wollte ich mich nicht länger bitten lassen und bin dem Wunsch endlich nachgekommen. 🙂 Und was soll ich sagen? Ich glaube ich hab mich letztlich fast am Meisten drüber gefreut, weil ich die Waffeln super gut fand. Ein relativ flüssiger Teig, der sich in 3,5 Minuten in herrliche, dicke ‚belgische‘ Waffeln verwandelt, die knusprig und fluffig zugleich sind und dazu mit einem leckeren Vanille-Geschmack daher kommen. Dazu habe ich aus frischen Blaubeeren schnell noch ein Kompott gekocht und allein der Duft des frisch gepressten Zitronensaftes war unbezahlbar.

Herausgekommen sind also super leckere Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott.

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Wenig Aufwand, schnell gemacht und zum Nachmachen unbedingt empfohlen. Bei mir gab es sie jedenfalls ganz sicher nicht zum letzten Mal.

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Was ihr dazu braucht:

  • 125g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250ml Buttermilch
  • 200g Blaubeeren
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 60g Zucker
  • 10g feine Speisestärke
  • 5 EL Wasser

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Und so geht’s:

Als erstes müsst ihr die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillin-Zucker  und der Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) cremig aufschlagen. Gebt dann nacheinander die Eier hinzu und rührt jedes einzeln gut unter, so dass eine schöne homogene Butter-Zucker-Ei-Masse entsteht.

Nun folgen das Mehl, das Puddingpulver und das Backpulver. Gebt diese trockenen Zutaten portionsweise hinzu. Zum Schluss gebt ihr nach und nach die Buttermilch hinzu und vermengt alles zu einem glatten Teig.

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Der Teig darf dann ca. 15 Minuten ruhen. In der Zeit könnt ihr schnell das Kompott vorbereiten.

Wascht dazu die Blaubeeren gründlich, presst den Saft einer halben Zitrone aus und gebt beides zusammen mit dem Zucker in einen Topf. Erhitzt alles auf dem Herd bis es leicht köchelt.

Rührt die Speisestärke mit dem Wasser an, so dass keine Klümpchen entstehen und gebt sie zur Beeren-Masse. Lasst das Kompott unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten köcheln und es anschließend ein wenig abkühlen. Das war es schon.

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Heizt dann ein Waffeleisen eurer Wahl nach Bedienungsanleitung vor (und fettet es je nach Bedarf und Eisen ein wenig ein). Gebt den Teig nun portionsweise in das vorgeheizte Eisen und backt die Waffeln goldbraun aus. Das dauerte bei meinem Eisen ca. 3,5 Minuten.

(Ich habe mein KitchenAid-Waffeleisen benutzt und da die Waffeln sehr groß und dick sind, reicht der Teig für ca. 4 große Waffeln. In einem normalen Eisen solltet ihr deutlich mehr Waffeln (ca. 8-10) herausbekommen.)

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Die Waffeln schmecken am allerbesten ganz frisch und noch warm. Bestäubt sie mit etwas Puderzucker und serviert sie dann mit dem frischen Blaubeer-Kompott. Fertig.

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

Buttermilch-Vanille-Waffeln mit frischem Blaubeer-Kompott

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s