„Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden“

Hallo ihr Lieben, ja es gibt das Muffinmädchen noch 🙂

Ich weiß, dass es in den letzten beiden Wochen hier total still gewesen ist, was daran lag, dass ich ein bisschen Urlaub gemacht habe. Diejenigen unter euch, die mir auch auf Instagram (@dasmuffinmaedchen) folgen, haben das natürlich mitbekommen, denn dort habe ich euch, mit dem einen oder anderen Bild und mancher Story durchaus an meiner kleinen Reise ins sommerlich, sonnig, heiße und schöne Thailand teilhaben lassen. 🙂 Nur hier auf dem Blog war es eben vollkommen still. Sorry, aber diese kleine Auszeit musste einfach mal sein, weil mein Leben 1.0 in den letzten Monaten ganz schön anstrengend war. Jetzt sind die Akkus aber wieder aufgeladen und es geht munter mit neuen Rezepten weiter. Versprochen!!!

Und wenn ich mir dieses Wochenende das Wetter so anschaue, dann scheint es ja auch endlich mit großen Schritten Frühling und Ostern zu werden 🙂 Wenn ihr mich fragt, wird das auch dringend Zeit !!!

Heute habe ich für euch einen ziemlich leckeren Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden. Super lecker, mit tollem Crunch und da es im wesentlichen ein einfacher Rührteig ist, ist er im Nu zubereitet. Also nichts wie ran an die Rührschüsseln und ausprobieren.

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Was ihr dazu braucht:

  • 150g Walnüsse
  • 25g + 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 100g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 35g Orangenmarmelade
  • 100g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 mittelgroße Äpfel (möglichst säuerlich)
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Und so gehts:

Zunächst solltet ihr die Äpfel vorbereiten. Wascht sie dazu gründlich, schält sie anschließen und entfernt die Kerngehäuse. Dann schneidet ihr die beiden Äpfel nur noch in mundgerechte Stücke (ca. 1×1 cm) und stellt anschließend das vorbereitete Obst zunächst kurz zur Seite.

Dann solltet ihr eine kleine runde Springform (Ø 18cm) vorbereiten, indem ihr den Boden der Form mit Backpapier bespannt und die Seiten der Form gründlich mit Butter einfettet. Gleichzeitig könnt ihr auch schon den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Für den knusprigen Walnuss-Zimt Boden solltet ihr nun die Walnüsse grob mit den Händen zerkleinern. Gebt dann die Nüsse in eine beschichtete Pfanne ohne Fett und röstet sie auf dem Ofen leicht an. Dann fügt ihr 25g Zucker, den Vanillin-Zucker und den Zimt hinzu, vermengt alles gut und lasst die Nüsse karamellisieren. Gebt die karamellisierten Walnüsse dann direkt in die Form und drückt sie gleichmäßig fest.

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Nun geht es schon an die Herstellung des Rührteiges. Gebt dazu die weiche Butter in eine Rührschüssel und schlagt sie zusammen mit dem Zucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) cremig auf. Fügt dann nacheinander die Eier einzeln unter und verrührt alles so lange, bis eine schöne, homogene Masse entstanden ist.

Anschließend rührt ihr noch die Orangenmarmelade unter, bevor ihr die trockenen Zutaten (Mehl und Backpulver) kurz, aber gründlich und klümpchenfrei unter den Teig rührt.

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Zum Schluss hebt ihr nur noch die vorbereiteten Äpfel unter den Rührteig, gebt die Teig-Masse anschließend auf den Boden aus karamellisierten Walnüssen und streicht alles etwas glatt.

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Der Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden backt nun im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten. Am Ende der Backzeit solltet ihr mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Er darf aus dem Ofen, sobald kein Teig am Stäbchen haften bleibt. Lasst den Kuchen dann auf einem Kuchengitter zunächst in der Form, später mit gelöstem Springformrand vollständig auskühlen. (Achtung: wenn ihr ihn zu früh schneidet, dann reißt er euch evtl. oder fällt aufgrund der vielen Äpfel leicht auseinander).

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Vor dem Servieren könnt ihr den ausgekühlten Kuchen gern noch mit etwas Puderzucker bestäuben. Fertig.

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

Apfelkuchen mit knusprigem Walnuss-Zimt-Boden

P.S. Seid ihr auch bei Instagram und folgt mir noch nicht? Schaut doch einfach mal vorbei. Ich würde mich freuen 🙂 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s