„Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln“

Baby it´s cold outside 🙂

Der Winter hat Deutschland echt im Griff. Aber um ehrlich zu sein finde ich das gar nicht so sehr schlimm. Denn bei blauem Himmel, Sonnenschein und eisigen Temperaturen lässt es sich gut aushalten. Da kann man sich dich einmummeln, die geliebten „Puschel-Schuhe“ ausgiebig nutzen und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Ich würde sagen, es geht eindeutig schlechter.

Und wenn man dann nach Hause kommt, freut man sich auf ein kuschelig-warmes Plätzchen auf der Couch, einen großen Kaffee und ein herrliches Stück Kuchen. 🙂

Bei mir duftet die Wohnung heute herrlich nach Vanille und cremigem Käsekuchen. Bis vor einigen Jahren habe ich immer gesagt „ich mag keinen Käsekuchen“. Das lag glaube ich daran, dass ich aus Kindertagen nur den klassischen Käsekuchen auf (weich damals fand) trockenem Mürbeteig-Boden kannte. Der ist in der Tat nur bedingt mein Fall. Aber mittlerweile weiß ich dass es viele andere Varianten, cremig, fruchtig und einfach lecker gibt und bin allmählich auf den Geschmack gekommen.

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Bei mir gibts heute einen Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln. Ich finde ihn ziemlich lecker. Cremiger Käsekuchen mit etwas Frucht auf einem knusprigen Streuselboden. Probiert das unbedingt mal aus!

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Was ihr dazu braucht:

  • 185g Weizenmehl
  • 125g + 15g Butter
  • 75g + 75g  Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanille-Schote
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 375g Quark
  • 100g Sahne
  • 150g Preiselbeeren (geliert)
  • Trockenerbsen zum Blindbacken
Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Und so gehts:

Als erstes werden die Streusel für den Boden und das Topping vorbereitet. Gebt dazu Mehl, 125g Butter, 75g Zucker, Vanillin-Zucker und die Prise Salz in eine Rührschüssel und vermengt alles mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Knethaken) zu einer streuseligen Masse. Die Streusel könnt ihr dann zunächst zur Seite stellen, während ihr die Käsekuchen-Masse zubereitet.

Dazu trennt ihr als erstes die beiden Eier und schlagt das Eiweiß mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Schneebesen) schön steif. Stellt es kurz, bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank.

Halbiert die Vanille-Schote und schabt das Mark heraus. Das gebt ihr dann zusammen mit der restlichen Butter (15g) und 75g Zucker in eine Rührschüssel und schlagt es in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) cremig auf.

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Gebt nun die Eigelbe und das Puddingpulver hinzu und rührt beides unter die Butter-Zucker-Mischung. Nun folgen noch der Quark und die Sahne. Auch dieses rührt ihr so lange unter, bis eine glatte, cremige Quarkmasse entstanden ist. Zum Schluss hebt ihr nur noch locker den vorbereiteten Eischnee unter.

Fettet dann eine Springform (Ø 18cm) gründlich ein. Ich habe wie immer den Boden der Form mit Backpapier bespannt und nur die Ränder gründlich mit Butter eingefettet und heizt den Backofen auf 175 Grad (Ober-/ Unterhitze) vor.

Nehmt nun 2/3 der vorbereiteten Streusel-Masse und drückt diese als Boden und Rand in der Form fest. Dabei den Teig also auch am Formrand hoch fest drücken. Legt auf den Boden ein rundes Stück Backpapier und beschwert es mit den Trockenerbsen zum Blindbacken.

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Backt den Boden im vorgeheizten Ofen nun für ca. 7 Minuten , nehmt ihn dann aus dem Ofen, entfernt vorsichtig die Trockenerbsen und das Backpapier und backt ihn für weitere knapp 5 Minuten.

Nehmt den vorgebackenen Boden dann aus dem Ofen und verteilt ca. 75g Preiselbeeren darauf. Füllt anschließend die Käsekuchen-Masse darauf und backt den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten.

Dann darf der Küche kurz aus dem Ofen und ihr gebt zu restlichen Preiselbeeren in Klecksen oben drauf und streut die übrigen Streusel drüber. So darf der Kuchen dann zurück in den Ofen und backt für ca. 40 Minuten zu Ende.

Am Ende der Backzeit empfiehlt sich wie immer die Stäbchenprobe. Die Käsekuchenmasse sollte fest sein und die Streusel oben drauf schön goldig. Lasst den Kuchen dann in der Form auf einem Kuchengitter etwas abkühlen, bevor ihr vorsichtig den Rand der Springform löst und ihn vollständig auskühlen lasst. Fertig.

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Preiselbeer-Vanille-Käsekuchen mit Streuseln“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s