„Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen“

*Brrrr*

Was ist das kalt da draußen. Und bei uns war es dazu auch noch spiegelglatt. Da bleibt man besser im Warmen und macht es sich gemütlich.

Ich hab gedacht, das ist genau richtig um endlich mal wieder mein schönes Waffeleisen hervorzuholen und mal wieder fluffige und zugleich knusprige Waffeln zu machen. 🙂 Entstanden sind super leckere Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen.

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Die sind super schnell gemacht und das beste ist, dass man eigentlich alle Zutaten fast immer im Haus hat. Also wenn ihr jetzt Hunger bekommt, dann nichts wie in die Küche, Küchenmaschine anwerfen und los gehts.

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Was ihr dazu braucht:

  • 125g weiche Butter
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 Eier
  • 250g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 180ml Buttermilch
  • 3 EL Honig
  • 1 kleines Glas Kirschen
  • 1 TL gemahlenen Zimt
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 TL feine Speisestärke
Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Und so geht’s:

Als erstes müsst ihr die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillin-Zucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) cremig rühren. Gebt dann nacheinander die Eier hinzu und rührt jedes einzeln gut unter, so dass eine schöne homogene Butter-Zucker-Ei-Masse entsteht.

Nun folgen Weizenmehl und Backpulver. Gebt diese trockenen Zutaten portionsweise hinzu und fügt gleichzeitig auch immer etwas Buttermilch hinzu. Vermengt alles zu einem glatten Teig.

Ganz zum Schluss gebt ihr den Honig in den Teig und rührt diesen kurz unter.

img_4911

Heizt dann ein Waffeleisen eurer Wahl nach Bedienungsanleitung vor (und fettet es je nach Bedarf und Eisen ein wenig ein). Gebt dann den Teig portionsweise in das vorgeheizte Eisen und backt die Waffeln goldbraun aus. Ich habe mein schönes KitchenAid-Waffeleisen benutzt und da die Waffeln sehr groß und dick sind, reicht der Teig für ca. 3-4 große Waffeln. In einem normalen Eisen solltet ihr etwa 5-6 Waffeln herausbekommen.

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Während das Eisen zunächst vorheizt und die Waffeln dann ausbacken, könnt ihr parallel die Zimt-Kirschen vorbereiten.

Gebt dazu die abgetropften Kirschen mit ein Saft in einen Topf und erhitzt sie. Während dessen gebt den Vanillin-Zucker und den gemahlenen Zimt hinzu, verrührt beides gründlich und lasst die Kirschen einmal leicht aufkochen.

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Rührt die Speisestärke mit 2 EL Wasser glatt, so dass keine Klümpchen vorhanden sind und gebt die flüssige Speisestärke dann in die köchelnden Kirschen. Lasst das ganze nun 1-2 Minuten unter Rühren kochen, nehmt die Kirschen dann vom Herd und lasst sie ein wenig abkühlen.

Die Waffeln schmecken am allerbesten ganz frisch und warm. Bestäubt sie mit etwas Puderzucker und serviert sie dann mit den Zimt-Kirschen. Fertig.

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

Honig-Buttermilch-Waffeln mit heißen Zimt-Kirschen

P.S. Natürlich schmecken die Waffeln auch vollständig abgekühlt sehr lecker 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s