„Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell“

Wie ihr wisst habe ich ja neulich aus dem Garten lieber Freunde 2 riesig-große Äpfel geschenkt bekommen. 🙂

Und nachdem ich mit einem von diesen bereits diverse kleine Dinge gebacken habe, habe ich überlegt, was ich mit dem zweite Prachtexemplar anstellen könnte. Naja und nachdem ich zu den beiden Äpfeln auch noch heimische Birnen geschenkt bekommen habe, lag es Nahe beide Früchtchen lecker miteinander zu kombinieren.

Schnell fiel die Entscheidung daraus für die grauen Wintermonate eine leckere Marmelade zu kochen und entstanden ist eine Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell. Und weil sie wirklich lecker geworden ist, möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten. Vielleicht ist das ja etwas für den einen oder anderen als „Geschenk aus der Küche“ oder für ein adventliches Frühstück mit der Familie 🙂

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Das Kochen von Karamell erfordert ja bekanntlich etwas Geduld, aber nicht verzagen, es lohnt sich. Wirklich !!! 🙂

Meine angegebene Menge reicht in etwa für  6 Gläser á 150ml.

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Was ihr dazu braucht:

  • 400g Äpfel (geschält und entkernt)
  • 350g Birnen (geschält und entkernt)
  • 150g Zucker
  • 75ml Birnensaft
  • 375g Gelierzucker (2:1)
  • ggf. 1/2 TL Zitronensäure

Und so gehts:

Zur Herstellung von Marmelade ist es ganz wichtig, dass ihr zunächst die Gläser zum Abfüllen vorbereitet und sie sauber und steril sind. Dazu solltet ihr die Gläser mit kochendem Wasser ausspülen oder noch besser kurz in heißem Wasser auskochen. Wenn das erledigt ist, könnt ihr mit der eigentlichen Marmeladenherstellung beginnen.

Hierzu müsst ihr als erstes Äpfel und Birnen schälen, entkernen und jeweils in kleine Stückchen schneiden.

Gebt dann den Zucker in einen großen Topf und lasst ihn bei ganz kleiner Wärmezufuhr karamellisieren. Bitte auf keinen Fall umrühren. Der Zucker arbeitet ganz von alleine. Sobald der Zucker golden karamellisiert ist, löscht ihr ihn mit dem Birnensaft ab. Wartet (ohne umrühren !!!) bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Hier heißt es geduldig sein, nicht verzagen und bloß nicht umrühren. Das wird ganz von alleine. Ehrlich !! 🙂

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Wenn sich alles gelöst hat, gebt ihr das Obst hinzu und ebenfalls den Gelierzucker. Nun geht es erstmals ans umrühren. Vermengt den Karamell, die Früchte und den Gelierzucker gründlich und lasst die Masse für gute 5 Minuten kochen, bis die Früchte weich sind. Püriert die Karamell-Fruchtmasse nun mit dem Pürierstab, bis eine feine Fruchtmasse entstanden ist.

Lasst anschließend alles nochmal kräftig aufkochen. Die Masse sollte mindestens 5 Minuten sprudelnd kochen.

Anschließend ist es  Zeit für die Gelierprobe. Gebt ein wenig Marmelade auf einen kleinen Teller und lasst sie kurz abkühlen. Sie sollte relativ schnell fester werden. Wenn das passiert und euch die Konsistenz gefällt, ist die Marmelade fertig. Wenn die Marmelade noch zu flüssig ist, gebt 1/2 Teelöffel Zitronensäure hinzu und lasst alles nochmal aufkochen. Dann sollte die Marmelade besser gelieren.

Füllt die Marmelade nun mit Hilfe eines Marmeladentrichters oder mit einer Schöpfkelle randvoll in die vorbereiteten Gläser, schraubt sie fest zu und stellt sie kopfüber auf ein Tuch (also mit dem Deckel nach unten). Lasst sie so für mindesten 15 Minuten auf dem Kopf stehen lassen. Dann wieder umdrehen und bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen. Fertig 🙂

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Apfel-Birnen-Marmelade mit Karamell

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s