„Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt“

Kennt ihr das? Ihr seht eine neue Backform oder ein anderes Backutensil und denkt sofort: das MUSS ich haben…. also schlagt ihr zu.

Zu Hause angekommen verschwindet die neue Errungenschaft dann entweder direkt im Schrank und gerät in Vergessenheit, oder man testet es und ist irgendwie enttäuscht. So oder so ähnlich ging es mir mit einer Donut-Backform für Donuts aus dem Backofen. Ich besitze sie schon ziemlich lange, aber war irgendwie nie mit den Ergebnissen zufrieden. Bis ich mich im letzten Jahr an Kürbis-Donuts versucht habe. Die wurden super klasse in der Form und ich war überzeugt. Seitdem kommt die Form bei mir wieder häufiger zum Einsatz. 🙂

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Und weil es seit dem letzten Herbst hier auf dem Blog diese kleinen runden Dinger nicht mehr gab, dachte ich, dass es an der Zeit für ein neues Rezept wäre. Genauer gesagt gibts heute Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt.

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Das Rezept stammt aus dem Buch  „Ich machs mir einfach – einfach lecker“ von Patrick Rosenthal und stand schon seit längerem auf meiner „muss ich unbedingt ausprobieren“-Liste. Insbesondere beim Zimt habe ich mich allerdings nicht so ganz an seine Mengenangaben gehalten.  Wer Patrick und seine leckeren Kreationen noch nicht kennt, sollte unbedingt einmal auf seinem gleichnamigen Blog vorbei schauen. Es lohnt sich.

Die Donuts halten in jedem Fall, was sie versprechen. Saftig, süß, schokoladig, lecker.  Wirklich klasse!

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Was ihr dazu braucht:

  • 1 Ei
  • 50g braunen Zucker
  • 1 1/2 kleine (oder 1 große) reife Banane
  • 60ml Sonnenblumenöl
  • 75g Schmand
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote
  • 100g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50g backfeste Schokotröpfchen
  • 50g Butter und 50g Zucker sowie 1/2 TL Zimt zum Verzieren
Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Und so geht’s:

Zunächst schlagt ihr mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Rührbesen) das Ei mit dem braunen Zucker schön schaumig. Dann fügt ihr die zerdrückte reife Banane und das Mark der Vanilleschote hinzu und rührt beides gut unter.

Gebt dann die das Öl und den Schmand hinzu und vermengt alles zu einer gleichmäßigen Masse.

Nun folgen nur noch die trockenen Zutaten (Zimt, Salz, Weizenmehl und Backpulver). Gebt diese hinzu und vermengt alles zu einem glatten Teig. Zum Schluss rührt ihr nur noch die Schokotröpfchen unter und schon ist der Teig fertig.

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Heizt dann den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vor und fettet das Donut-Backblech gut ein. Nun müsst ihr den Teig in die Mulden füllen. Ich habe das mit Hilfe eines Spritzbeutels gemacht, weil sich die Form damit einfach und ohne Kleckerei befüllen lässt.

Die Donuts backen nun im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten, bis sie goldbraun sind. Am Ende empfiehlt sich hier wie immer eine Stäbchenprobe. Sobald kein Teig am Stäbchen haften bleibt, dürfen die Donuts aus dem Ofen.

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Lasst die Donuts nun auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Wenn die Bananen-Donuts ausgekühlt sind, schmelzt ihr die Butter auf dem Herd und mischt Zucker und Zimt für die Verzierung. Tunkt dann jeden Donut in die flüssige Butter und „paniert“ sie anschließend indem ihr sie großzügig in der Zimt-Zucker-Mischung wälzt. Dann nur noch trocknen lassen. Fertig.

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

Bananen-Donuts mit Schoko und Zimt

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s