„Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl“

Ja ja so schnell ist der schöne Sommerurlaub wieder vorbei und man ist zurück zu Hause. Unglaublich wie insbesondere im Urlaub die Zeit vergeht. Aber zumindest hab ich das hochsommerliche Wetter über den großen Teich mitgebracht und so haben wir das Glück eines unglaublich schönen Spätsommers 🙂 Gr0ßartig finde ich das.

Naja und zu Hause ist es ja auch ganz schön. Ich hab die Tage hier zumindest gut genutzt und habe dabei unter anderem einen Eimer Pflaumen im Garten lieber Freunde gepflückt und mich anschließend in der Küche an ein paar neuen Rezepten versucht. Einige der süßen, blauen Früchte sind sogar in den Tiefkühler gewandert, so das ich mir das Pflaumenglück noch ein wenig bewahren kann. Mal gucken, was ich mir mit denen noch einfallen lasse in den kommenden Wochen. Lasst euch überraschen.

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Heute gibt es in jedem Fall erstmal das erste Rezept und das möchte ich euch unbedingt ans Herz legen, weil es wirklich lecker geworden ist. Ich habe ein wenig durchs Netz und meine Backbücher geschaut und entstanden ist ein mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl. Klingt ungewöhnlich, verleiht dem Kuchen aber einen ganz besonderen Geschmack und macht ihn herrlich fluffig.

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Und das schöne an diesem Kuchen ist, dass er ganz schnell zusammengerührt ist und kaum zeitaufwendig ist. Das mag ich gerade bei diesem schönen Wetter, bei dem man eindeutig besseres zu tun hat, als stundenlang in der Küche zu stehen. Und versprochen, dass ist hier nicht nötig 🙂

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Was ihr dazu braucht:

  • 400g frische Pflaumen oder Zwetschgen
  • 2 EL Honig
  • 75ml Olivenöl
  • 175g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 250g Ricotta
  • Abrieb 1/2 Zitrone
  • 2 Eier
  • 175g Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben
Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Und so gehts:

Zunächst solltet ihr die Pflaumen vorbereiten, indem ihr sie gründlich wascht, halbiert und den Stein entfernt. Gebt zu den Pflaumen dann den Honig, vermengt diesen mit den Früchten und stellt die Früchte zunächst ganz kurz zur Seite.

Für den Teig gebt ihr das Olivenöl, Zucker, Vanillin-Zucker und den Ricotta in eine Rührschüssel und vermengt alles mit der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) zu einer glatten, cremigen Masse.

Gebt dann zunächst ein Ei hinzu und rührt dieses unter, bis es sich gut verbunden hat. Anschließend folgt das zweite auf gleiche Weise.

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Nun folgen der Abrieb der Zitrone und die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron und Salz). Gebt diese Zutaten hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig.

Anschließend heizt ihr den Backofen auf 175 Grad (Ober-/ Unterhitze) vor und fettet eine Springform (Ø 24cm) gründlich ein. Ich habe wie immer nur den Rand der Backform gefettet und den Boden mit Backpapier bespannt.

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Gebt dann den Teig in die Form, streicht ihn glatt und backt ihn für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen vor.

Holt den Kuchen nach 10 Minuten aus dem Ofen und belegt ihn mit den vorbereiteten Honig-Pflaumen, wobei die Schnittfläche der Früchte nach  unten zeigen sollte. Wichtig ist, dass ihr die Früchte ein wenig andrückt.

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Den belegten Kuchen gebt ihr dann erneut in den Backofen und backt ihn dort für weitere 35 Minuten zu Ende. Der Kuchen sollte am Ende der Backzeit eine goldige Frage haben. Macht am besten die Stäbchenprobe. Der Kuchen darf aus dem Ofen, sobald kein Teig am Stäbchen haften bleibt.

Lasst den Kuchen nun auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen und bestäubt ihn vor dem Servieren mit etwas Puderzucker. Fertig.

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

Mediterraner Pflaumenkuchen mit Olivenöl

P.S. Das ist übrigens nicht mein erster Versuch mit Olivenöl zu backen. Wer mag sollte unbedingt auch mal den Mandarinen-Olivenöl-Kuchen mit Rosmarin ausprobieren 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s