„Zitronige Frühlingsblümchen“

HAPPY EASTER !!! FROHE OSTERN !!!

Ich hab es ja gesagt, Ostern ist nicht aufzuhalten und heute ist es soweit 🙂

Für alle, die kurzentschlossen heute dennoch Lust auf einen kleinen süßen Kuchen haben, habe ich eine prima last-minute Idee nämlich zitronige Frühlingsblümchen. Super saftig, hübsch anzuschauen und im Nu zubereitet. Also genau das richtige, wenn ihr für heute Nachmittag zum Kaffee oder morgen für den nächsten Osterbrunch noch Inspiration sucht.

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Und so ganz nebenbei machen die kleinen süßen Blümchen auch gute Laune. Der Frühling zeigt sich hier in Ostwestfalen heute nämlich nicht unbedingt von seiner besten Seite und so kann es nicht schaden, ihn einfach ein wenig zu locken 🙂

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Es geht ganz schnell und für alle, die gerade keine Blümchen-Form parat haben, dass ganze lässt sich auch super als Muffin, Gugl oder auf einem kleinen Blech backen. Lecker bleibt lecker!

Was ihr dazu braucht:

  • 125g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 3 Eier
  • einige Tropfen Vanille-Extrakt
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Abrieb 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 150g Weizenmehl
  • 50g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker, 1 Eiweiß, etwas Zitronensaft und Lebensmittelfarbe für den Guss
Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Und so gehts:

Zunächst müsst ihr die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillin-Zucker und dem Vanille-Extrakt in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) cremig schlagen. Gebt dann nach und nach die Eier hinzu und rührt jedes Ei gut unter. Die Eier müssen sich mit der Butter-Zucker-Mischung zu einem glatten Teig verbinden. Dann fügt ihr den Saft einer halben Zitrone und den Abrieb dieser hinzu und verrührt alles gut.

Nun folgen die trockenen Zutaten. Gebt das Weizenmehl, Stärke, Salz und Backpulver hinzu und verrührt alles zu einem glatten, cremigen Teig.

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Dann könnt ihr den Ofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen und müsst ihr die von euch gewählten Förmchen vorbereiten. Ich hab mich hier für meine neulich erstandenen Silikon-Blumen-Förmchen entschieden. Da ich ein wenig Teig über hatte, habe ich darüber hinaus noch zwei kleine Silikon-Muffinförmchen verwendet. Die Formen habe ich (auch wenn sich hier die Geister scheiden) mit etwas Öl ausgepinselt. Ich hab so beim Lösen die besten Erfahrungen gemacht.

Füllt dann den Teig in die Förmchen, aber achtet darauf dass jede Form nur zu max. 2/3 gefüllt ist, das der Teig beim Backen noch etwas aufgeht.

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Die zitronigen Küchlein backen nun im vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten. Am Ende empfiehlt sich die Stäbchenprobe. Sobald kein Teig am Stäbchen haften bleibt, dürfen die Kuchen aus dem Ofen.

Anschließend lasst ihr die Küchlein kurz in der jeweiligen Form abkühlen, und stürzt sie nach ca. 10 Minuten vorsichtig auf ein Kuchengitter, auf dem ihr sie vollständig abkühlen lasst.

Während die Kuchen abkühlen könnt ihr schon den Guss zum Verzieren vorbereiten. Wer einen Blechkuchen gebacken hat, der kann ganz klassisch auf Puderzucker, Wasser und Zitronensaft einen Guss vorbereiten. Dazu einfach alles glatt rühren und den Kuchen mit dem Guss überziehen.

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Ich hab mich jedoch entschieden die Küchlein etwas detaillierter zu verzieren und habe daher Royal Icing verwendet. Dazu habe ich ein Eiweiß steif geschlagen und Puderzucker einreisen lassen. Die Menge des Puderzuckers hängt dabei stark von der Größe des Eiweiß ab. Gebt den Puderzucker einfach nach und nach hinzu, bis eine schreibfähige, nicht zu flüssige Masse entstanden ist. Fügt dann für den zitronigen Geschmack einige Tropfen Zitronensaft hinzu und wenn ihr mögt, färbt einen Teil der Masse mit etwas Lebensmittelfarbe eurer Wahl.

Dann müsst ihr die fertigen Küchlein / Blümchen nur noch nach Geschmack verzieren. Ich habe das mit Hilfe eines Spritzbeutels und einer Dekortülle, mit kleinem Loch gemacht. Fertig 🙂

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

Zitronige Frühlingsblümchen

Zitronige Frühlingsblümchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s