„knusprige Heidelbeer-Tarte“

Es ist Sonntag und heute ist endlich wieder Kuchenzeit. 🙂

Es war ein wenig ruhig hier auf dem Blog in den letzten Wochen, da ich zum einen im Urlaub war und zum anderen einfach gerade im Job viel zu tun habe, so dass das Leben 1.0 aktuell ein wenig Vorrang haben muss. Aber ich hoffe das wird sich baldig wieder ändern. Ich freue mich daher umso mehr, dass ihr nach wie vor und so zahlreich hier bei mir auf dem Blog vorbeischaut.

Gerade weil es aktuell etwas trubelig ist, habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich es dieses Wochenende in die Küche geschafft habe und ein wenig vor mich hin backen konnte. Eine schöne und herrlich duftende Entspannung 🙂

Rausgekommen ist dabei etwas kernig und fruchtiges. Genauer gesagt eine knusprige Heidelbeere-Tarte. Die ist eigentlich recht schnell gemacht, fruchtig, süß und durch viele Haferflocken auch noch schön crunchig. Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir läuft schon beim Gedanken das Wasser im Munde zusammen. Nichts wie los und ran an die Rührschüsseln 😉

knusprige Heidelbeer-Tarte

knusprige Heidelbeer-Tarte

Was ihr dazu braucht:

  • 150g + 60g weiche Butter
  • 120g + 80g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Ei
  • 250g Weizenmehl
  • 250g Heidelbeeren
  • 200g Heidelbeer-Konfitüre
  • Saft von 1/2 Bio-Zitrone
  • 20g Speisestärke
  • 60g + 10g kernige Haferflocken
  • (wer mag: 1 Prise gemahlenen Kardamom)
knusprige Heidelbeer-Tarte

knusprige Heidelbeer-Tarte

Und so gehts:

Zunächst müsst ihr den Mürbeteig für die Tarte herstellen. Dazu verrührt ihr die 150g Butter mit 120g Zucker, dem Vanillin-Zucker und der Prise Salz mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Knethaken) zu einer schönen gleichmäßigen, glatten Masse. Zu dieser gebt ihr dann den Zitronenabrieb, das Ei und das Weizenmehl hinzu und verknetet alles zu einem glatten Teig. Zum Schluss knetet ihn ruhig noch mit den Händen vollständig geschmeidig, wickelt ihn dann in Frischhaltefolie und lasst ihn für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Zum Ende der Ruhe-Zeit fettet eine Tortenform gründlich mit Butter ein. Ich hab hier eine Form mit Hebeboden genommen. Das ist ganz hilfreich, damit die Karte später problemlos aus der Form geht.

Nach dem einfetten der Form könnt ihr den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Rollt dann den Teig mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche so groß aus, dass ihr den Boden und den Rand der Tortenform in jedem Fall mit Teig bedecken könnt. Legt den ausgerollten Teig dann in die Tarteform, drückt Boden und Ränder gut an und schneidet eventuell überstehende Teigreste mit einem Messer ab. Den Teigboden stecht ihr dann mit einer Gabel über den gesamten Boden verteilt ein und backt die Tarte im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten vor.

Nach der Backzeit holt ihr die vorgebackene Tarte aus dem Ofen und lasst sie kurz abkühlen.

Während die Tarte backt, könnt ihr die Füllung vorbereiten. Dazu verlest und wascht ihr die Heidelbeeren gründlich und vermengt diese mit der Heidelbeer-Konfitüre. Presst den Saft einer halben Bio-Zitrone aus und verrührt diesen sorgfältig und glatt mit der Speisestärke. Dann gebt ihr die gelöste Speisestärke zur Heidelbeer-Masse und verrührt alles miteinander.

Nun fehlen nur noch die Haferflocken-Streusel. Schmelzt dazu die 60g Butter auf dem Ofen. Nehmt sie vom Herd und gebt 80g Zucker sowie 60g kernige Haferflocken hinzu. Wer mag fügt auch eine Prise Kardamom hinzu. (ich mag das persönlich sehr gerne). Vermengt alles zu einer schönen Masse die ihr ganz kurz etwas abkühlen lasst.

Nun muss die knusprige Heidelbeer-Tarte nur noch gefüllt werden.

Bestreut dazu den Boden der vorgebackenen Tarte mit den übrigen 10g Haferflocken, gebt dann die Heidelbeer-Masse gleichmäßig darauf und streut anschließend die vorbereiteten Haferflocken-Butter-Streusel darüber.

Nun backt die Tarte bei gleicher Temperatur im vorgeheizten Ofen für weitere 25 Minuten.

knusprige Heidelbeer-Tarte

knusprige Heidelbeer-Tarte

Lasst sie nach dem Backen nur noch (mindestens) lauwarm abkühlen. Fertig 🙂

knusprige Heidelbeer-Tarte

knusprige Heidelbeer-Tarte

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

knusprige Heidelbeer-Tarte

knusprige Heidelbeer-Tarte

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„knusprige Heidelbeer-Tarte“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s