„schokoladige Guinness-Gugl“

2016 * 2016 * 2016 * 2016 * 2016

HAPPY NEW YEAR !!!

Meine Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes, glückliches, gesundes, bezauberndes und leckeres neues Jahr!!!

schokoladige Guinness-Gugl

schokoladige Guinness-Gugl

Ich hoffe ihr seid gut im neuen Jahr angekommen, habt genau so gefeiert, wie ihr es mögt und hattet eure Liebsten um euch?!

Zum neuen Jahr habe ich euch heute was ganz kleines, schokoladiges mitgebracht, aber passend zu Silvester und Neujahr nicht irgendein beliebiger Schoko-Kuchen. Nein, wir lassen es heute nochmal ein bisl krachen, mit diesen super-saftigen schokoladigen Guinness-Gugl.

schokoladige Guinness-Gugl

schokoladige Guinness-Gugl

Ratz-Ratz gemacht, saftig, lecker. Probiert sie unbedingt mal aus 🙂

Was ihr dazu braucht:

  • 40g Zartbitterschokolade
  • 50g Butter
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 100ml Guinness
  • 100g Weizenmehl
  • 15g Kakao
  • 1 TL Backpulver
schokoladige Guinness-Gugl

schokoladige Guinness-Gugl

Und so gehts:

Zunächst solltet ihr die Zartbitterschokolade gemeinsam mit der Butter auf dem Ofen im Wasserbad schmelzen. Wenn beides flüssig ist, könnt ihr die Butter-Schoko-Mischung zunächst kurz abkühlen lassen.

Verrührt dann die Eier mit dem Zucker und dem Vanillin-Zuckern der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) zu einer cremigen Masse. Zu dieser gebt ihr dann die flüssige Schoko-Butter und rührt sie gründlich unter.

Nun folgen die trockenen Zutaten (Weizenmehl, Kakao und Backpulver) abwechselnd mit dem Guinness. Rührt alles gleichmäßig unter, bis ein schöner, glatter, relativ flüssiger Teig entstanden ist.

Wenn ihr den Teig soweit vorbereitet habt, solltet ihr den Ofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen und eure kleinen Gugl-Förmchen fetten. Ich nutze hier kleine Silikonförmchen, in der Größe von Muffins, die ich mit einem Pinsel mit etwas Öl fette. Solltet ihr solche Fröschen nicht haben, könnt ihr die Schokoladen Guinness-Gugl aber auch in einer ganz normalen Muffin-Form backen oder auch in einer Form für kleine Mini-Gugl. Ganz wie ihr mögt. 🙂 Füllt die Formen eurer Wahl nach dem einfetten jeweils zu 3/4 mit dem vorbereiteten Teig.

schokoladige Guinness-Gugl

schokoladige Guinness-Gugl

Die Gugl backen dann im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten. Zur Sicherheit solltet ihr zum Ende der Backzeit mittels Stäbchenprobe kurz testen, ob die Gugl gar sind. Sobald kein Teig mehr am Stäbchen haften bleibt, dürfen die kleinen Schoko-Küchlein aus dem Ofen.

Lasst die dann kurz für ca. 10 Minuten auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen, bevor ihr sie dann vorsichtig stürzt und vollständig abkühlen lasst. Zum Schluss nur noch mit etwas Puderzucker bestäuben. Fertig 🙂

schokoladige Guinness-Gugl

schokoladige Guinness-Gugl

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!!

schokoladige Guinness-Gugl

schokoladige Guinness-Gugl

P.S. „DASMUFFINMAEDCHEN“ ist seit einigen Wochen auch auf Instagram. Vielleicht habt ihr ja Lust mir auch dort zu folgen? Ich würde mich sehr freuen 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s