„zweierlei Pudding-Kipferl“

X-Mas_Tagesbanner17

Ho, Ho Ho !!!

Heute öffnet sich Türchen Nummer 17 des „Advent Advent“-Adventskalenders. Kaum zu glauben, aber in einer Woche ist schon Weihnachten.

Ich hoffe ihr habt alle noch ein bisl Lust zu backen, denn meine heutige süße Überraschung: zweierlei Pudding-Kipferl lohnen sich. Ihr solltet sie unbedingt noch ausprobieren. Und sind wir mal ehrlich, Plätzchen kann man eigentlich nie genug haben, oder?? 🙂

zweierlei Pudding-Kipferl

zweierlei Pudding-Kipferl

Was ihr dazu braucht:

  • 120g weiche Butter
  • 220g Weizenmehl
  • 100g Zucker
  • 1/2Päckchen Vanillin-Zucker
  • je 1/2 Päckchen Puddingpulver (Schoko und Vanille)
  • 2 Eigelb
  • 2-3 EL Milch
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • evtl. etwas Vollmilch- oder Zartbitter-Schokolade
zweierlei Pudding-Kipferl

zweierlei Pudding-Kipferl

Und so gehts:

Gebt die weiche Butter mit dem Zucker und einem Päckchen Vanillin-Zucker in eine Rührschüssel und vermengt das ganze mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Rührbesen) zu einer gleichmäßigen Masse.

Tauscht dann den Rührbesen gegen einen Knethaken aus, gebt das Weizenmehl, die Gelbe und die Milch hinzu und verknetet alles zu einem schönen glatten Teig.

Teilt den Teig dann in 2 gleiche Teile und knetet unter die eine Hälfte 1/2 Päckchen Puddingpulver Vanille und unter die andere Hälfte des Teiges anschließend das 1/2 Päckchen Puddingpulver mit Schokoladengeschmack.

zweierlei Pudding-Kipferl

zweierlei Pudding-Kipferl

Zum Schluss solltet ihr beide Teige noch kurz mit den Händen zu einem schönen glatten Teig kneten.

Nun geht es an das Formen der Kipferl. Rollt die Teige jeweils zu einer Rolle mit einem Durchmesser von etwa 2 cm und schneidet von diesen Rollen sodann etwa 1 cm große Teigstücke. Diese formt ihr dann jeweils zu kleinen Rollen und biegt sie zu kleinen Kipferln.

Dann ist es auch schon Zeit den Ofen 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorzuheizen und Backbleche mit Backpapier auszulegen.

Legt die geformten Kipferl auf die Bleche und backt sie nacheinander im vorgeheizten Ofen für ca. 12 Minuten.

zweierlei Pudding-Kipferl

zweierlei Pudding-Kipferl

Nach dem Backen, zieht die warmen Kipferl vorsichtig mit Hilfe des Backpapiers vom Blech und lasst sie etwas abkühlen.

Mischt in dieser Zeit das übrige Päckchen Vanillin-Zucker mit dem Puderzucker und bestäubt die noch warmen Kipferl damit. Anschließend lasst sie vollständig abkühlen.

Wer mag, kann zum Schluss noch etwas Schokolade schmelzen und die Enden der ausgekühlten Kipferl ein wenig mit Schokolade überziehen. Diese dann nur noch trockenen lassen. Fertig 🙂

zweierlei Pudding-Kipferl

zweierlei Pudding-Kipferl

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!

Banner_schmal_15_100

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s