„Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd“

So sehr wie ich den Frühling für seine Erdbeeren liebe, mag ich den (Spät-)Sommer für seine Pflaumen. Fleischig und saftig, von leicht säuerlich bis herrlich süß sind Pflaumen einfach toll 🙂

Daher war klar, dass es endlich an der Zeit für einen ersten Pflaumenkuchen ist. Und ich finde Pflaumen und süße Butter-Streusel passen einfach perfekt zusammen. Wenn dann noch erfrischender Aufstrich dazu kommt, entsteht eine perfekte Mischung. Ein total erfrischender und zugleich süßer Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd 🙂

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Zum Nachmachen unbedingt empfohlen und im Nu fertig !!!

Was ihr dazu braucht:

  • 350g Pflaumen  oder Zwetschgen
  • 250g Butter
  • 150g braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 100g Vollkornmehl
  • 275g Weizenmehl
  • Prise Salz
  • 200g Lemoncurd
Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Und so gehts:

Zunächst solltet ihr die Zwetschgen bzw. Pflaumen vorbereiten. Dazu die Früchte waschen und entsteinen und anschließend habe ich jede Hälfte nochmal in kleinere Streifen geschnitten (sozusagen gedrittelt). Die vorbereitete Früchte könnt ihr dann zunächst zur Seite stellen, um den Teig herzustellen.

Hierzu schmelzt ihr die Butter und verrührt Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, und Mehl mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Knethaken). Wenn die Zutaten grob durchmischt sind, gebt ihr die heiße Butter hinzu und verrührt alles, bis eine bröselige oder streuselige Masse entstanden ist.

Nun heizt ihr den Backofen auf 175 Grad bei Ober-/Unterhitze vor und fettet eine kleine, rechteckige Backform bzw. Fettpfanne (meine hatte eine Größe von ca. 24×21 cm), oder kleidet diese mit Backpapier aus. Dann gebt ihr in etwa 2/3 des bröseligen Teigs in die Form und drückt ihn an, so dass ein schöner, kompakter Boden entsteht.

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Auf den Boden streicht ihr nun das Lemoncurd (ich habe mich hier für eine gekaufte Variante entschieden, weil es schnell gehen sollte und ich sie durchaus gerne mag) und verteilt anschließend die vorbereiteten Früchte locker auf dem ganzen Blech. Nun müsst ihr nur noch die restlichen Butter-Zucker-Streusel locker, ohne andrücken, auf dem Kuchen verteilen.

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Der Kuchen wird nun im vorgeheizten Backofen für 55 Minuten gebacken. Nach der Backzeit müsst ihr den Kuchen nur noch auf einem Kuchengitter erkalten lassen und fertig 🙂

(Ich persönlich esse Pflaumenkuchen total gerne lauwarm. Es spricht also auch nichts dagegen zu naschen, so lange er nicht vollständig abgekühlt ist)

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Pflaumen-Streuselkuchen mit Lemoncurd

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!

 

P.S.  Lasst es euch schmecken, während ich die letzten Stunden des Urlaubs genieße 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s