„Nusspli-Eis mit Krokant“

Die Sonne strahlt in Kalifornien und was gibt es da schöneres, als ein leckeres, kühles und cremiges Eis? 🙂 und auch wenn in Deutschland der Sommer bald zu Ende geht oder zumindest gerade eine Pause macht, mag ja vielleicht der ein oder andere Wetter und Temperaturen trotzen und sich den Sommer mit Hilfe von Eis ein wenig bewahren?! 🙂

Nusspli-Eis mit Krokant

Nusspli-Eis mit Krokant

Seit ich klein bin, bin ich ein großer Fan von Nutella. Als wir Kinder waren, gab es bei uns daheim häufiger auch mal Nutella-Ersatzprodukte, weil meine Mama (eine der wenigen Menschen, die ich kenne, die absolut keinen Schokoaufstrich isst) überzeugt war, dass Schokoladen-Brotaufstriche alle gleich schmecken. Aber weit gefehlt. Nutella kann man eindeutig aus vielen anderen herausschmecken. Von daher war es immer was besonderes und tolles, wenn es ‚echtes Nutella‘ gab.

Seit einigen Monaten habe ich nun jedoch eine große Schwäche für Nusspli. Es ist nicht so, dass ich kein Nutella mehr essen würde, aber ich finde auch Nusspli ist großartig. Etwas süßer und cremiger als Nutella ist es zwischenzeitlich eine tolle Abwechslung.

(wer nun glaubt, es handelt sich hier um einen gesponserten Post, der irrt. Es ist lediglich eine Feststellung und meine persönliche Geschmacksentwicklung 🙂 )

Als ich nun also darüber nachdachte was für ein Eis ich machen wollte, war schnell klar, dass es etwas schokoladiges sein sollte und warum dann nicht gleich ein Eis mit Hilfe des neu für mich entdeckten Schokoladen-Brotaufstrichs, vielleicht mit etwas Knusprigem? Daher gibt es heute ein Nusspli-Eis mit Krokant. Und ich kann euch sagen, die Schoko-Fans unter euch werden es lieben…

Nusspli-Eis mit Krokant

Nusspli-Eis mit Krokant

Was ihr dazu braucht:

  • 2 Eigelb
  • 330ml Milch
  • 65ml Sahne
  • 65g Vollrohrzucker (oder alternativ 35g braunen Zucker und 30g weißen Zucker)
  • 150g Nusspli (oder einen anderen Schoko-Brotaufstrich eurer Wahl)
  • 40g Haselnusskrokant
Schoko-Eis in der KitchenAid

Eis aus der KitchenAid

Und so gehts:

Zunächst solltet ihr die Eigelbe mit dem Zucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer (Rührbesen) schaumig schlagen.

Währenddessen bringt ihr auf dem Ofen die Milch zum kochen. Gebt diese dann direkt zur Zucker-Ei-Mischung und verrührt alles so lange, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Fügt dann nur noch die Sahne und das Nusspli hinzu und vermengt alles zu einer gleichmäßigen, flüssigen Eismasse.

Nusspli-Eis mit Krokant

Nusspli-Eis mit Krokant

Damit die Eismasse kühl in die Eismaschine kommt, solltet ihr die warme Masse nun für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Am Ende der Kühlzeit holt ihr den Behälter der Eismaschine aus dem Tiefkühler, indem der Behälter mind. 15 Stunden vorgefrostet wurde. Die Eismischung wird nun in die Eismaschine gefüllt und dort ca. 25-30 Minuten vermischt und gleichzeitig gekühlt. Nach ca. 20 Minuten der Rühr-Zeit gebt ihr nun noch den Krokant hinzu, damit dieser auch noch schön gleichmäßig unter das Eis gemischt wird. Fertig!

Nusspli-Eis mit Krokant

Nusspli-Eis mit Krokant

Das entstandene Eis ist sehr cremig. Wenn ihr euer Eis lieber etwas fester mögt, dann füllt es nach der Zubereitung noch in einen Behälter um, verschließt diesen luftdicht und lasst das Eis im Tiefkühlfach einige Zeit nachkühlen und somit fester werden. Das ist einfach Geschmacksache, ich mache das eigentlich immer.

Nusspli-Eis mit Krokant

Nusspli-Eis mit Krokant

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Nusspli-Eis mit Krokant

Nusspli-Eis mit Krokant

Hinweis: Im Grunde ist die Zubereitung von Eis auch ohne die Nutzung einer Eismaschine möglich. Allerdings ist das deutlich aufwändiger. Ihr müsst die Eismischung wie oben beschrieben vorbereiten und in ein tiefkühlgeeignetes Gefäß umfüllen. Dieses wandert dann für mehrere Stunden in den Tiefkühler, wobei die Masse ca. jede Stunde kurz herausgenommen und mit dem Handrührgerät aufgeschlagen werden muss. Aber: es lohnt sich. 🙂 Selbstgemachtes Eis schmeckt einfach toll und eurer Phantasie sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s