„Blueberry-Rolls“

Langsam aber sicher steigen Aufregung und Vorfreude. Kommenden Samstag geht es endlich in den Sommerurlaub und der führt mich in diesem Jahr in die USA. Genauer gesagt an die Westküste 🙂

Ach was freu ich mich auf Sonne, Strand, Land, Leute und natürlich das Essen.

Daher gibt es heute, so ein wenig zur Einstimmung, fruchtige Blueberry-Rolls.

Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

Hierzu muss zunächst der Hefeteig hergestellt werden.

Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

Was ihr dazu braucht:

  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100g Vollkornmehl
  • 250g Weizenmehl
  • 175ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 75g Zucker
  • 2 Eier
  • 60g weiche Butter
  • 200g Blaubeeren
  • 200g Beerenkonfitüre
  • 100g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft
Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

Und so gehts:

Gebt Vollkorn- und Weizenmehl sowie Zucker, Hefe und Salz in eine Rührschüssel. Gebt dann die Eier und lauwarm erwärmte Milch hinzu und verknetet alles mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Knethaken) zu einem schönen glatten Teig. Während des Rührend gebt ih die weiche Butter nach und nach in Flöckchen hinein und rührt die Butter unter den Teig. Verknetet alles so lange, bis sich der Teig vom Rand der Schüssel löst.

Den fertigen Teig deckt ihr dann mit einem sauberen Küchenhandtuch ab und lasst ihn an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten aufgehen.

Währenddessen könnt ihr für die Füllung die Blaubeeren waschen und verlesen und mit der Beerenkonfitüre glatt rühren. Anschließend könnt ihr ein Tarte-Form vorbereiten und den Boden und den Rand gut einfetten.

Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

Den aufgegangenen Teig, knetet ihr nun zunächst mit etwas Mehl auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durch und rollt ihn dann zu einem Rechteck gleichmäßig aus.

Die Teigplatte bestreicht ihr dann mit vorbereiteten Füllung, wobei ihr an allen Seiten einen Rand frei lassen solltet, da die Füllung sonst leicht heraus quillt. Rollt anschließend den Teig von der langen Seite auf und schneidet ihn in etwa 15 Scheiben. Diese setzt ihr dann mit den Schnittflächen nach unten nacheinander und nebeneinander in die Tarte-Form.

Nun brauchen die Blueberry-Rolls nochmal etwas Ruhe und sollten in der Form, zugedeckt erneut für weitere 50 Minuten aufgehen.

Heizt in dieser Zeit den Ofen auf 175 Grad bei Ober-/ Unterhitze vor und backt die Blueberry-Rolls nun im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten.

Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

Nach dem Backen solltet ihr die Blueberry-Rolls für ca. 30 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Während dessen rührt aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft etwas Zuckerguss an und träufelt diesen über die Rollen. Fertig 🙂

Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

Blueberry-Rolls

Blueberry-Rolls

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Blueberry-Rolls“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s