„Pfirsichkuchen mit Buttermilch“

Heute ist Zeit für schöne saftige, gelb-rote Pfirsiche 🙂

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Egal ob auf dem Wochenmarkt oder in den Obst-Abteilungen der Supermärkte, aktuell kommt man an diesen leuchtend rot-gelben Früchten einfach nicht vorbei. Saftig und prall lachen sie einen überall an und so kam es, dass auch einige von Ihnen den Weg in meinen Einkaufskorb gefunden haben.

Was ich aus ihnen machen wollte, stand auch ganz schnell fest. Etwas schnelles und unkompliziertes. Ein Rezept für einen solchen Rührkuchen, genauer gesagt für einen Pfirsichkuchen mit Buttermilch hatte ich in der neusten Ausgabe der Zeitschrift „Sweet Dreams“ erspäht und das wollte ich einfach gerne (natürlich wie immer auf meine eigene Weise) ausprobieren. Ich kann euch nur empfehlen es auch zu testen, denn der Kuchen ist fruchtig und saftig und einfach lecker!

Wie die Faust auf´s Auge passt da die ‘ich backs mir’ – Juni-Aktion der lieben Clara von Tastesherrif. Da bin ich mit meinem Kuchen wieder einmal gerne dabei.

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Was ihr dazu braucht:

  • 3 frische Pfirsiche
  • 120g weiche Butter
  • 250g Zucker + 2 EL
  • 1 Ei
  • 120ml Buttermilch
  • 150g Weizenmehl
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Und so gehts:

Zunächst rührt ihr die weiche Butter und den Zucker  mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Rührbesen) cremig. Dann gebt ihr das Ei hinzu und schlagt die Masse schön fluffig auf und gebt am Ende noch die Buttermilch hinzu.

Nun folgen die trockenen Zutaten. Gebt das Weizenmehl, die Mandeln, Backpulver und die Prise Salz unter die Masse und vermengt alles zu einem schönen glatten Teig. Zum Schluss gebt ihr noch die Aprikosenkonfitüre zum Teig und rührt auch diese unter.

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Nun heizt ihr den Backofen auf 175 Grad bei Ober-/ Unterhitze vor und fettet eine runde Springform (mit einem Durchmesser von ca. 26cm, oder eine vergleichbare Backform). Ich habe es mir beim fetten wie immer einfach gemacht und den Boden meiner Springform mit Backpapier bespannt und nur die Ränder sorgfältig eingefettet.

Füllt den vorbereiteten Teig in die Backform und streicht ihn glatt.

Nun ist es Zeit die Früchte vorzubereiten. Wascht sie heiß ab, entsteint sie und schneidet anschließend kleine dünne Spalten. Diese verteilt ihr nun gleichmäßig auf dem vorbereiteten Teig und bestreut die Früchte anschließend mit 2 Esslöffeln Zucker.

Der Kuchen backt nun im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten. Danach reduziert ihr die Ofentemperatur auf 150 Grad und backt den Kuchen für weitere ca. 50 Minuten fertig. Am Ende der Backzeit empfiehlt sich wie immer die Stäbchenprobe. Der saftige Pfirsichkuchen ist gut, sobald kein Teig am Stäbchen haften bleibt.

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Nach dem Backen lasst den Kuchen kurz auf einem Kuchengitter in der Form abkühlen, löst nach ca. 10 Minuten vorsichtig den Rand der Springform und lasst den Kuchen vollständig zu Ende auskühlen. Anschließend nur noch mit etwas Puderzucker bestäuben. Fertig 🙂

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Pfirsichkuchen mit Buttermilch

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!!

ichbacksmir

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Pfirsichkuchen mit Buttermilch“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s