„Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden“

Heute bleibt der Ofen in meiner Küche einfach mal kalt. 🙂

Das heißt aber nicht, dass es heute keinen Kuchen geben wird. Es gibt nur einfach ein kleines Törtchen ohne Backen. Genauer gesagt gibt es ein fruchtig-frisches Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden.

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Einfach und schnell aber sehr lecker. Das richtige für einen schönen Frühlings- oder Sommertag.

Was ihr dazu braucht:

  • 140g Vollmilchschokolade
  • 70g Cornflakes (in meinem Fall: Cornflakes mit Honig und Erdnüssen)
  • 30g Mandelblättchen
  • 90g Zucker
  • 1 gr. Dose (Nettogewicht: 465g) Pfirsiche
  • 1 kl. Dose (Nettogewicht: 220g) Pfirsiche
  • 1/2 Zitrone
  • 11 Blatt Gelatine
  • 250ml Sahne
  • 500g Frischkäse
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker

Und so gehts:

Zunächst müsst ihr für diesen Kuchen die Springform vorbereiten. Dazu solltet ihr den Boden der von euch gewählten Form (meine war eine Herzform mit dem Volumen einer normalen 26er Springform) mit Backpapier bespannen und den Rand gut einfetten.

Dann müsst ihr die Vollmilchschokolade in kleine Stückchen brechen und im Wasserbad schmelzen. Währenddessen könnt ihr die Cornflakes und die Mandelblättchen grob mit den Händen zerkleinern. (Ich mache dieses immer indem ich alles in einen kleinen Gefrierbeutel gebe und diesen dann vorsichtig mit den Händen durchkneten. Sobald die Schokolade flüssig ist, gebt ihr die Cornflakes-Mandel-Brösel hinein und überzieht sie komplett mit Schokolade. Diese Masse gebt ihr dann in die gewählte Springform, verteilt sie gleichmäßig und streicht sie glatt. Dieser Boden der Torte muss nun für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank, damit er abkühlen und fest werden kann.

Als nächstes geht es an die Zubereitung des Pfirsich-Pürees. Hierzu gießt ihr die Pfirsiche ab und püriert sie mit dem Pürierstab zu feinem Fruchtmus. gebt den Zucker sowie den Saft der halben Zitrone hinzu und mixt alles nochmals gut durch. Das Mus teilt ihr nun in 2 Portionen. (Eine Portion ca. 500g und eine Portion etwa 250g Fruchtmus).

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Für die Frischkäse-Creme schlagt ihr zunächst die 250ml Sahne steif und stellt sie zur Seite. Anschließend verrührt ihr den Frischkäse mit dem Vanillin-Zucker.

Nun müsst ihr die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Auch das habe ich portionsweise gemacht. In der ersten Schale habe ich 2 Blatt (für die kleinere Mus-Portion) eingeweicht und in der anderen Schale die restlichen 9 Blatt.

Sobald die Gelatine weich ist nehmt ihr zunächst die 2 Blätter Gelatine, drückt diese aus und verflüssigt sie bei schwacher Hitze in einem Topf auf dem Ofen. Gebt zur flüssigen Gelatine 2-3 Esslöffel der kleinen Fruchtmus-Portion und rührt beides glatt. Anschließend rührt ihr die Gelatine Fruchtmasse zügig und gründlich in die gesamte kleiner Fruchtmus-Portion und stellt sie zur Seite.

Nun geht ihr mit den 9 Blatt Gelatine und der großen Fruchtmus-Portion ganz genauso vor. Wenn das Mus mit der Gelatine durchzogen ist, gebt ihr das Mus nach und nach zur Frischkäse-Masse und verrührt alles zu einer schönen glatten Creme. hebt anschließend die steif geschlagene Sahne unter und streicht die Pfirsich-Frischkäse-Creme auf dem erkalteten Schoko-Knusperboden.

Zu guter letzt gebt ihr eßlöffelweise die kleine Portion Fruchtmus oben auf und zieht das Mus mit Hilfe eines Löffels oder einer Gabel so unter die Pfirsich-Creme dass eine hübsche Marmorierung entsteht.

Anschließend muss die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank (am besten jedoch über Nacht) und dort vollständig fest werden. Fertig 🙂

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken !!

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Pfirsichcreme-Törtchen mit Schoko-Knusperboden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s