„Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben“

Ein Muffin-Mädchen ohne Muffins? Ich finde das geht mal so gar nicht … …

Da es hier auf dem Blog schon etwas länger keine Muffins mehr gegeben hat, finde ich, es ist höchste Zeit das zu ändern. 🙂 Draußen war es fast das ganze Wochenende trist, grau und nass und ich hab einfach Lust auf Schokolade. Denn Schokolade ist gut für die Seele und hebt die Stimmung. Daher hab ich mal was neues ausprobiert und süße Schoko-Creme mit saftigen grünen Trauben kombiniert, denn dann ist das schlechte Gewissen nur halb so groß 🙂 Herausgekommen sind wirklich leckere Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben.

Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben

Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben

Was ihr dazu braucht:

  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 25ml Öl
  • 250ml Buttermilch
  • 130g Nussnougatcreme (in meinem Fall: Nusspli)
  • 250g Weizenmehl
  • 30g gehackte Mandeln + 50g gehackte Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70g Raspelschokolade
  • 200g grüne Trauben (kernlos)
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Und so gehts:

Bevor ihr anfangt solltet ihr zunächst die Trauben verlesen, waschen und auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen.

Dann gehts an die Teig-Herstellung. Dazu müsst ihr zuerst das Ei mit dem Zucker, dem Vanillin-Zucker und der Prise Salz mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer (Rührbesen) schaumig rühren. Dann fügt ihr das Öl und die Buttermilch hinzu und rührt beides unter. In diese sehr flüssige Masse gebt ihr anschließend die Nussnougat-Creme  hinzu, bevor es an die trockenen Zutaten geht.

Mischt als nächstes das Weizenmehl mit dem Backpulver und hebt beides nach und nach unter die flüssige Schokoladen-Eier-Masse. Anschließend gebt ihr die Mandeln und die Raspelschokolade hinzu bevor ihr zu guter Letzt die gewaschenen Trauben (ja, sie kommen wirklich als ganze Frucht hinein 🙂 ) nur noch kurz unter den Teig hebt. (Achtung: hier nicht mehr zu sehr rühren, damit die Trauben nicht kaputt gehen und schön knackig und ganz bleiben). Schon ist der Teig fertig 🙂

Nun heizt ihr den Backofen auf 200 Grad bei Ober-/ Unterhitze vor und bereitet das Muffin-Backblech vor. Entweder macht ihr es wie ich und setzt kleine Papierförmchen in die Muffinmulden oder aber ihr fettet die Form ausreichend. Anschließend füllt ihr den vorbereiteten Teig in die Muffinförmchen, wobei die Förmchen nur zu maximal 3/4 gefüllt sein sollten, da die Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben beim Backen noch etwas aufgehen können. (bei mir hat der Teig übrigens etwa 16 Muffins ergeben)

Die Muffins werden nun im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten gebacken. Um zu prüfen, ob die Muffins am Ende der Backzeit auch fertig sind, prüft einfach mittels der Stäbchenprobe, ob auch kein Teig am Stäbchen haften bleibt.

Die fertigen Muffins sollten dann kurz in der Form auskühlen, bevor ihr sie anschließend aus der Form löst und dann auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lasst.

Sobald die Muffins ausgekühlt sind, siebt ihr einfach etwas Puderzucker drüber und fertig 🙂

Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben

Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben

(wem das noch nicht schokoladig genug ist, der nimmt an Stelle von Puderzucker etwas geschmolzene Kuvertüre und verziert die Muffins damit)

Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben

Schoko-Creme-Muffins mit frischen Trauben

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s