„Grüner Smoothie “Ab auf´s Feld „

Ja, ich glaube, ich habe Blut geleckt. Nach meinen ersten „grüne Somoothie“-Versuchen neulich, gab es nun mal eine erste kleine Variation.

Statt Babyspinat kommt heute Feldsalat als grüne Zutat zum Einsatz. Mir ist klar, dass auch das eher was für Neulinge in Sachen grüne Smoothies ist, weil auch Feldsalat im Geschmack eher zu den besonders milden Gemüsen gehört, aber ich denke, dass wird sich im Laufe der Zeit nach und nach ändern. Im ersten Anlauf reicht es mir, wenn ich einfach dran bleibe und es regelmäßig mache 🙂

Feldsalat enthält nicht unbedingt mehr Vitamine (bezogen auf die Konzentration an Vitaminen) als andere Gemüse aber er enthält eine Vielzahl an unterschiedlichen Mineralstoffen und Vitaminen. Und eine Ausnahme gibt es beim Feldsalat dann doch. Der Gehalt an Vitamin A ist vergleichsweise hoch.

Neben Feldsalat besteht mein heutiger Grüner Smoothie ‚Ab in´s Feld‘ aus Kiwi, Apfel und Banane. Und ich kann sagen, auch dieser zweite Versuch schmeckt mir prima 🙂

Grüner Smoothie 'Ab auf´s Feld'

Grüner Smoothie ‚Ab in´s Feld‘

Probiert es einfach auch mal aus, kann ich echt nur empfehlen.

Was ihr dazu braucht:

  • 1 saftiger Apfel
  • 1 Banane
  • ca. 50g frischen Feldsalat
  • ca. 150ml Apfelsaft

Und so gehts:

Zunächst empfiehlt es sich Obst und Gemüse vorzubereiten. Dazu wascht und schält ihr den Apfel bzw. die Kiwi (hier entfällt nur das Waschen) und schneidet beide in etwas kleinere Stücke, die sich gut pürieren lassen. Anschließend schält ihr die Banane, schneidet auch diese in Stücke, wascht den Feldsalat und lasst ihn auf etwas Küchenkrepp abtropfen.

Nun gebt ihr alles in einen Mixer (hier könnt ihr entweder einen Standmixer nutzen, oder ihr macht es wie ich und nehmt den geschlossenen Zerkleinerungsbehälter eines Pürierstabs) und mixt alle Zutaten ordentlich durch, bis alle Früchte und der Feldsalat zerkleinert sind und gebt nach und nach den Apfelsaft hinzu, bis der Smoothie eine für euch angenehme Konsistenz hat. Und das war es auch schon. Fertig 🙂

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Ausprobieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s